Sushi Reis kochen
www.sushi-machen.de
Wie man Sushi selber machen kann

Sushi Reis kochen

Sushi Reis ist ein spezieller polierter Rundkornreis aus Japan.

Der Reis soll nach dem Kochen körnig und leicht klebrig sein, um sich dann gut formen zulassen.

Sushi Reis Zubereitung

  1. Reis waschen
    Reis in einem Sieb oder Topf waschen, bis das Wasser klar ist. 
     
  2. Reis aufkochen
    Den Reis mit der doppelten Menge Wasser (Packungsangabe beachten) aufkochen und dann 2 Minuten offen kochen. Danach muss der Reis bei minimaler Hitze und mit dem Deckel 15 Minuten ausquellen. 
     
  3. Reis abdecken
    Den Reis von Herd nehmen und den Topf für 10 Minuten mit einem Küchentuch bedecken. 
     
  4. Reisessig-Mix
    Zucken, Salz und Essig verrühren. Den Reis in eine große Schüssel umfüllen. Danach den Mix auf den Reis träufeln, hierbei den Reis behutsam wenden ohne ihn zu beschädigen. 
     
  5. Reis abkühlen
    Einfach nochmal 10 Minuten warten. Es können auch Furchen in den Reis gezogen werden, mit einem Fächer Luft zugewedelt werden oder mit einem Föhn auf Kaltstufe nachgeholfen werden. Erfahrungsgemäß wird der Reis aber auch so langsam kalt.

Jetzt kann der Reis weiterverarbeitet werden, z.B. zu Maki oder Nigiri Sushi.